mediaffairs Logo

Key Performance Indicators (KPI) – „Läuft?“ – „Läuft!“

Kategorie: mediaffairs

https://www.mediaffairs.de

Key Performance Indicators sind Kennzahlen, die den Erfolg Ihres Unternehmens messbar machen. Es sind spezifische Werte, realistisch erreichbar und relevant. Aber sie sind nur so wertvoll, wie Sie es zulassen.

 

Ein Unternehmen ist ein komplexes Konstrukt, in dem unterschiedlichste Prozesse einem übergeordneten Unternehmensziel folgen. Für das Management werden dabei permanent Zahlen abgeworfen. Sie dienen als Leistungsnachweis und zeigen, wie es mit dem Unternehmen „läuft“. Allerdings nur dann, wenn man sie zu lesen versteht und die Messwerte klar festgelegt sind. Solche Kennzahlen heißen Key Performance Indicators, kurz KPI. An ihnen werden die Erfolgsfaktoren gemessen und sie dokumentieren, inwieweit die gesteckten Ziele erreicht werden.

Key Performance Indicators sind einfache und verständliche Leistungsindikatoren und sie sind für jeden Unternehmensbereich erstellbar. Sie befreien von unübersichtlichen und eventuell auch überholten Kennzahlen und fokussieren sich auf die entscheidenden Faktoren. Die Vielzahl an Kennzahlen, die reportet werden, überfordert oft in der Analyse. Welche Zahlen sind wirklich relevant, welche Prozesse entscheidend für das Erreichen des Unternehmensziels? Wo offenbaren sich Schwächen und was lässt sich korrigieren? KPIs lassen erkennen, ob ein Bereich seinen Zweck erfüllt und in welchem Umfang er die vorgegebenen Ziele erreicht. 

Vom jeweiligen Unternehmen und seinen spezifischen Unternehmenszielen hängt es ab welche KPIs betrachtet werden müssen. Nach zuverlässiger Messung und Analyse werden sie allen Beteiligten verständlich präsentiert. Sie sind nicht starr und sollten stets angepasst und optimiert werden. Im Online Marketing beispielsweise lassen sich Registrierungen, Sales und Conversion Rates als KPIs verwerten oder ganz allgemein der Traffic und das SEO-Ranking. 

Wer sich auf KPIs bezieht, muss aber auch berücksichtigen, dass es Ziele gibt, die nur schwer messbar sind, weil sie nicht in konkreten Zahlen fassbar sind (Kunden- oder Mitarbeiterzufriedenheit) oder die sich eventuell widersprechen (Zielkonflikte unterschiedlicher Unternehmensbereiche). Ebenso kann das Erreichen der Sollvorgaben zu kurzfristigem Aktionismus verführen, statt auf eine nachhaltige Ausrichtung der Maßnahmen zu bauen. 

Unter Berücksichtigung aller Faktoren bleibt jedoch festzuhalten, dass im Einrichten einer guten KPI-Berichtsstruktur ein Schlüssel zu Ihrem unternehmerischen Erfolg liegt. Erstellen Sie sich Ihre Key Performance Indicators. Mediaffairs berät Sie gern. 

Veröffentlicht am Dienstag, der 12. Februar 2019 at 11:46 | Kategorie: mediaffairs

Zur Blogübersicht