mediaffairs Logo

Content Marketing – auf den Inhalt kommt es an!

Kategorie: mediaffairs

 

Mit dem Wandel der Mediennutzung wächst auch die Gefahr der Werbeverdrossenheit. Überall wird immer bunter und lauter geworben. Wer seine Marke langfristig attraktiv halten will, muss der Zielgruppe mehr bieten als ein kurzes blendendes Feuerwerk. Content Marketing produziert Inhalte, die der Kunde als Benefit wahrnimmt, die sein Interesse wecken, ihn zufriedenstellen und ihm Nutzen und Mehrwert bieten.

Das Internet hat das Kaufverhalten der Konsumenten grundlegend verändert. Online-Shops, Suchmaschinen und Social Web beeinflussen heute zunehmend was wann und wo gekauft wird. Darauf reagieren die Werbenden und sind überall dort präsent wo ihre Zielgruppe unterwegs ist. Die Folge: der Umworbene stumpft ab oder im ungünstigsten Fall fühlt er sich gar ‚verfolgt‘ und blockt jegliche Werbung.

Content Marketing versucht, das Produkt und die Marke in einen anderen positiven Kontext zu bringen. Mit informativen, beratenden und unterhaltenden Inhalten will Content Marketing das Vertrauen der Zielgruppe gewinnen und sie langfristig an die Marke binden.
Ob in Gestalt von Blogs, Ratgebern oder anderen kostenlosen Beiträgen, Inhalte helfen dem Kunden, sie vermitteln Wissen, informieren über Produkte und sie unterhalten.

Dazu ist es zunächst wichtig, die Zielgruppe entsprechend den Unternehmenszielen klar herauszuarbeiten, zu analysieren und zu definieren. Das ist sowohl für die Ansprache von Bedeutung wie auch für die Inhalte. Durch Hochwertigkeit und Relevanz steigern die Beiträge die Reputation und schaffen Vertrauen. Auf dieser Basis wird der Kunde nach und nach vom Leistungsangebot der Marke überzeugt und er fühlt sich mit seinen Ansprüchen und Zielen gut aufgehoben. Das generiert Reichweite, erklärtes Ziel des Content Marketing.

Sind Ideen entwickelt, Themen erarbeitet und anschließend daraus Inhalte erstellt worden, werden sie nach redaktioneller Prüfung so gestreut, dass sie im besten Fall weiter verlinkt und verbreitet werden. Hier spielen auch SEO und Social Web eine gewichtige Rolle.

Der Erfolg der verbreiteten Inhalte ist messbar – Web-Analysen, Tracking, Monitoring – und bietet so die Möglichkeit zum Nachjustieren.

Für die klassische Werbung ist spätestens dann wieder Zeit und Raum, wenn das Content Marketing Vertrauen in die Marke und Produkte, eine gesunde Reichweite und eine Community aus treuen Kunden geschaffen hat.

Mediaffairs berät Sie gerne.

Veröffentlicht am Freitag, der 23. November 2018 at 15:26 | Kategorie: mediaffairs

Zur Blogübersicht